Unser Kind hat Krebs

Ein Buch für Eltern in einer schwierigen Lebenssituation

Jährlich erkranken in Deutschland mehr als 2000 Kinder unter 15 Jahren an Krebs. Nach dem Schock der Diagnose stellt sich für die Eltern die Frage: "Was können wir für unser Kind tun?"

In Zusammenarbeit mit der Hamburger Medizinjournalistin Annette Bopp hat der Kinderarzt Dr. Genn Kameda ein Buch geschrieben. Es zeigt, wie Eltern im Klinikalltag und zuhause ihr Kind sinnvoll begleiten können. Es liefert Denkanstöße, die Angst zu überwinden, das Gefühl der Ohnmacht abzuschütteln und die Erkrankung des Kindes in einem anderen Licht zu sehen. Darüber hinaus werden die wesentlichen Fragen beantwortet, die betroffene Eltern stellen.

Zahlreiche Berichte von Betroffenen beiten zusätzlich die Möglichkeit zu erfahren, wie andere Eltern mit dieser schwierigen Situation umgegangen sind.

Dieses Buch ist ein unverzichtbarer Ratgeber für alle Betroffenen, Angehörigen und Freunde, das dazu beiträgt, einen individuellen Weg für die Betreuung des Kindes zu finden.

Unser Kind hat Krebs - was können wir tun?
208 Seiten
Verlag Urachhaus
19,90 Euro

Bestellen bei amazon