Dr. Genn Kameda, Kinderarzt

geb. am 1. April 1972 in Wuppertal als Sohn des japanischen Herzchirurgen Dr. Tadashi Kameda und der medizinisch-technischen Assistentin Margarita Kameda geb. Schick.

verheiratet mit der Kinderärztin Dr. Gitta Kameda, geb. Laitenberger
drei Kinder

Ausbildung:

1978-1979 Grundschule in Yokohama
1980-1992 Schulausbildung in Wuppertal und Freiburg (Waldorfschule und Friedrichs-Gymnasium, Freiburg)
1992-1993 Ersatzdienst am Kinderkrankenhaus Olga-Hospital in Stuttgart
1993-2000 Medizinstudium in München, Freiburg, Prag, Philadelphia (USA), New Orleans (USA)
2000-2006 Ausbildung zum Facharzt für Kinderheilkunde an der Universitätsklinik Düsseldorf und an der Kinderklinik Wuppertal
2007-2012

Oberarzt an der Abteilung für Kinderheilkunde am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke. Dort zuständig für die Impfberatung und die Ultraschall-Sprechstunde sowie Kinder mit Krebs-, Nieren- oder Darmerkrankungen, Rheuma, psychosomatischen Krankheiten


Zusätzliche Qualifikationen:

2008 Kinderonkologie und -hämatologie
2012 Internationales Zertifikat Anthroposophischer Arzt (GAÄD)


Die Zeitschrift a tempo veröffentlichte im Februar 2013 ein ausführliches Portrait von Dr. Kameda.